HÖSS heißt das Geskigelände in Hinterstoder und liegt
ca. 30 km von Spital entfernt. Das Skigebiet ist größer und z. T. schwieriger als die Wurzeralm.

Es kann mit unserem Skipass besucht werden. Das machen wir auch - meist nach Neujahr, wenn sich auch die Anfänger einigermaßen sicher fühlen. Häufig hatten wir "Kaiserwetter", wenn wir nach Hinterstoder fuhren. Allerdings ist es auch schon passiert, dass die Lifte still standen, weil zu starker Sturm war, so dass wir unverrichteter Dinge zurückfahren mussten.

Über Hinterstoder sagen die Internetseiten meist mehr als über die Wurzeralm.
Der Name der Internetseite zeigt, dass beide Gebiete miteinander (wirtschaftlich) verbunden sind:
Hi(nterstoder) & Wu(rzeralm)
www.hiwu.at

In Hinterstoder gibt es auch eine Welt-Cup-Abfahrt, die seit einigen Jahren völig neu konzipiert und angelegt wurde.
Sie darf aber nur von unseren guten Fahrern benutzt werden. (Übrigens gibt es auch auf der Wurzeralm eine anspruchsvolle Abfahrtstrecke)

 

Genaueres findet Ihr auf der Seite:  www.skisport.com/de/skigebiete/hinterstoder/interaktives-panorama